FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu unserer Folgekostenversicherung.

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu unserer Folgekostenversicherung.

medassure beauty übernimmt für Sie grundsätzlich die Folgekosten medizinischer notwendiger Heilbehandlungen, die im Rahmen Ihres kosmetischen Eingriffs entstehen können. Hierzu zählen die Rückforderungsansprüche Ihrer Krankenkasse bis zu 300.000 € und die Kosten privater Schönheitskliniken bis zu 10.000 € (siehe auch Privatabrechnungsklausel).
  • Die Unzufriedenheit mit dem Ergebnis der ästhetischen Behandlung gilt nichtals Komplikation.Daher fällt diese auch nicht unter den Versicherungsschutz.
  • Komplikationen aus selbst beigebrachten Verletzungen
  • Taubheitsgefühl
  • Komplikationen, die ohne medizinische Hilfe innerhalb von 14 Tagen abheilen
  • Augenlidstraffung (Ober-/Unterlid)
  • Bauchstraffung
  • Bodylift
  • Brust-Operation (Herausnahme der Implantate)
  • Brust-Operation (nur Implantatswechsel)
  • Brust-Operation mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
  • Brust-Operation mit Implantat
  • Bruststraffung
  • Brustverkleinerung
  • Brustwarzen-Operation
  • Facelift
  • Facelift mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
  • Fettabsaugung
  • Genitalkosmetik Frauen
  • Genitalkosmetik Männer
  • Gesäßstraffung
  • Gesäßvergrößerung mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
  • Gesäßvergrößerung mit Implantat
  • Haartransplantation
  • Halsstraffung
  • Halsstraffung mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
  • Kinn-Operation
  • Kinn-Operation mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
  • Narbenkorrektur
  • Nasen-Operation
  • Needling
  • Oberarmstraffung
  • Oberschenkelstraffung
  • Ohrenkorrektur: Anlegen der Ohren
  • Schweißdrüsenabsaugung
  • Stirn-/Brauenlifting
  • Verkleinerung der männlichen Brustdrüse/Bruststraffung (Gynäkomastie)
  • Waden-Operation
  • Waden-Operation mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
  • Wangen-Operation
  • Wangen-Operation mit Eigenfett inkl. Fettabsaugung
Im Falle einer medizinischen Komplikation muss eine neue Operation durchgeführt werden. Im Anschluss daran ist das ästhetische Ergebnis, wie ursprünglich geplant, nicht erreicht. Durch den Baustein Ästhetik Plus sind die Kosten weiterer Behandlungen/Operationen, die zur Erreichung des gewünschten ästhetischen Ergebnisses notwendig sind, abgesichert. Beispiel:Entfernung des versicherten Brustimplantats aufgrund eines Infektes. Nach der Abheilungsphase der Wunde muss ein neues Brustimplantat zur Wiederherstellung des ästhetischen Ergebnisses eingesetzt werden (Ästhetik Plus). Die Absicherung dieser ästhetischen Korrekturen ist bereits in medassure beauty enthalten.
Sie haben sich Ihren langersehnten Wunsch nach einer Schönheitsoperation endlich erfüllt. Ihre Wunden sind verheilt, aber das ästhetische Ergebnis entspricht nicht Ihren Vorstellungen und Erwartungen, weil Ihnen vielleicht eines der genannten Beispiele passiert ist:
  • Das von Ihnen gewählte Brustimplantat ist zu groß oder zu klein geraten.
  • Die beiden Brüste/Brustwarzen sind nicht vollständig symmetrisch bzw. nicht gleichmäßig.
  • Es wurde ungleichmäßig oder zu wenig Fett abgesaugt.
  • Es hat sich eine wulstige Narbe entwickelt.
Natürlich möchten Sie dann Ihr bisherige Ergebnis durch einen weiteren Eingriff korrigieren lassen. Für diese Schönheitskorrekturen entstehen Ihnen weitere zusätzliche Kosten, die Sie mit der Zusatzoption be happy Garantie (Zufriedenheitsgarantie) für 299 EUR abdecken können.Sie profitieren von folgenden Vorteilen:
  • Sichert die Kosten für gewünschte Korrekturbehandlungen ab, wenn Sie mit dem ästhetischen Ergebnisdes versicherten Eingriffes aus subjektiven Gründen nicht zufrieden sind.
  • Deckt alle Schönheitskorrekturen ab, sofern die Anspruchserhebung innerhalb von 6 Monaten nach dem versicherten Eingriff an den Versicherer erfolgt.
  • Übernahme aller Kosten bis zu 2.000 EUR für die von Ihnen gewünschten Schönheitkorrekturen innerhalb der vereinbarten Vertragslaufzeit

Der Implantatschutz sichert Sie gegen die Folgen eines Unfalls ab. Wird beispielsweise aufgrund eines Unfalls, ein eingesetztes Implantat beschädigt oder zerstört, sind die Kosten für das neue Implantat und den Implantatwechsel bis zu 300.000 € abgesichert.Der Implantatschutz ist bereits in medassure beauty enthalten.

Sie können medassure beauty einfach und schnell online beantragen. Hierzu müssen Sie lediglich die notwendigen Angaben zu Ihrer Person, Ihrer Behandlungsart und dem operierenden Arzt angeben.Nach erfolgreichem Vertragsabschluss erhalten Sie alle Versicherungsunterlagen per E-Mail. Die Versicherungsprämie wird einmalig per SEPA-Lastschriftmandat von dem von Ihnen angegebenen Konto eingezogen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch (0221 -390 99 55 50) zur Verfügung.
Nachdem Ihr Antrag bei uns eingegangen ist, wird die Versicherungsprämie innerhalb von 3-4 Werktagen von dem von Ihnen angegebenen Konto eingezogen.
Melden Sie sich einfach telefonisch (0221 – 390 99 55 50) oder per E-Mail (antrag@medassure.de) bei uns.
Grundsätzlich ist ein Wechsel des Arztes möglich.
Da der Versicherungsschutz mit dem Operationsdatum beginnt, ist eine Änderung des Termins aus persönlichen oder medizinischen Gründen (z. B. auf Grund einer Erkrankung) medassure beauty schriftlich oder per E-Mail (antrag@medassure.de) mitzuteilen: JHC Service GmbHKonrad-Adenauer-Ufer 3950668 Köln
Nein, der Versicherungsschutz gilt nur für Nachbehandlungen, die in Deutschland durchgeführt werden.
Bei einer Komplikation, die voraussichtlich Folgekosten und damit eine Leistungspflicht Ihres Versicherers herbeiführen kann, müssen Sie unverzüglich einen Arzt hinzuziehen und seine Anordnungen befolgen. Sollte Ihr behandelnder Arzt eine medizinisch notwendige Heilbehandlung durchführen müssen, melden Sie diese schriftlich per E-Mail (schaden@medassure.de) oder telefonisch unter 0221 – 390 99 55 61 innerhalb von 30 Tagen bei medassure beauty. Wichtig: Sofern aufgrund einer schwerwiegenden Komplikation in Folge des versicherten Eingriffes eine Einweisung/ Überweisung in ein Akutkrankenhaus medizinisch notwendig ist, erstattet der Versicherer für privat Krankenversicherte und Beihilfeberechtigte die Kosten der stationären Behandlung in Höhe von bis zu 300.000 EUR. Für gesetzlich Versicherte erstattet der Versicherer den Rückforderungsanspruch der gesetzlichen Krankenversicherung nach § 52 Absatz 2 SGB V bis zu 300.000 EUR. Bitte geben Sie im Akutkrankenhaus Ihre Gesundheitskarte ab!
Notwendige Behandlungen aufgrund von Komplikationen nach einer Schönheitsoperation können zusätzliche Kosten auslösen, die über den vereinbarten Behandlungsvertrag hinausgehen. Diese sind nach der Privatabrechnungsklausel bis zum 3,5-fachen Faktor nach GOÄ bei einem Höchstbetrag von 10.000 € mitversichert, wenn der Krankenversicherer die Kostenübernahme verweigert oder der Arzt keine kassenärztliche Zulassung besitzt.
Die Abtretungserklärung dient dazu, dass im Schadenfall die Schadenzahlungen direkt an die jeweiligen Rechnungsaussteller überwiesen werden können und Sie nicht in Vorleistung treten müssen.

Haben Sie Fragen?Wir beraten Sie gerne!




©2021 Jahnke Hoyer & Cie. GmbH